Matthäusgemeinde Mannheim

EVANGELISCHE MATTHÄUSGEMEINDE Mannheim Neckarau

Neuigkeiten

KiBiWo 2018

„Gideon – Mit Gottes Kraft geschafft“

Auch in diesem Jahr geht´s in den Herbstferien wieder zur Kinderbibelwoche!

 

Mehr lesen

Gemeindebrief: Hilfe gesucht!

Viermal im Jahr bringen wir unseren Gemeindebrief heraus und brauchen dazu engagierte Leute, die uns helfen, diese zu unseren Gemeindemitgliedern zu bringen.

Bei Interesse, eine oder mehrere Straßen zu übernehmen, oder aber bei Fragen wenden Sie sich direkt an das Pfarramt oder per Mail an matthaeusgemeinde@ekma.de

news

Flohmarkt Vorankündigung

Am 17. November 2018 veranstaltet die Matthäusgemeinde einen Flohmarkt im Gemeindehaus!

Mitmachen kann jeder, der etwas zu verkaufen hat, was er nicht mehr benötigt, einen selbstgebackenen Kuchen mitbringt und die „Miete“ für einen Tisch bezahlt.

Der Erlös dieses Tages ist für das Projekt MatthäusPlus bestimmt.

Nähere Informationen erhalten Sie in Kürze auf der Homepage der Gemeinde, über Handzettel oder im Schaukasten.

Anmeldungen sind möglich mit dem Erscheinen dieses Gemeindebriefes bei Annette Arnold, Tel. 8458755 oder per Mail waarnold@t-online.de

Freiwilliges Soziales Jahr in der Matthäusgemeinde und am Bachgymnasium

Mache ein FSJ bei der Matthäusgemeinde und am „Bach“!  Unsere FSJ-Stelle kann ab dem 10. September 2018 neu besetzt werden. 

Mehr lesen

Angebot für Demenzpatienten: Dienstagskreis

Der Dienstagskreis ist ein Angebot der Ökumenischen Sozialstation Neckarau-Almenhof e.V. für Menschen mit dementiellen Erkrankungen. Jeden Dienstag treffen sich demente und nichtdemente Menschen von 9.30 - 12.30 Uhr im Clubraum der Lukasgemeinde, um miteinander zu singen, zu erzählen, zu turnen oder in vielfältiger Weise kreativ zu sein. Der Vormittag endet immer mit einem gemeinsamen Mittagessen, das zusammen zubereitet wurde. Der Dienstagskreis wird von Claudia Welker und Anni Nöltner geleitet.

Wenn Sie zum Dienstagskreis Kontakt aufnehmen möchten, rufen Sie im Pfarramt der Lukasgemeinde (Tel: 81 71 12) oder in der Sozialstation an (Tel: 82 81 551). Claudia Welker vereinbart dann gerne ein persönliches Gespräch mit Ihnen und für Ihren Angehörigen.

Mehr lesen