Matthäusgemeinde Mannheim

EVANGELISCHE MATTHÄUSGEMEINDE Mannheim Neckarau

Essen für Bedürftige am 08.11.2020

- so kann es unter Coronabedingungen funktionieren

An dieser Stelle bitte ich in der Regel das erste Mal um Unterstützung für das Essen für Bedürftige Anfang November, sei es in Form von Kuchen, Spenden, Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung. Gedanken über die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung mache ich mir schon lange… Auch jetzt kann ich mir noch nicht vorstellen, sie in der gewohnten Form stattfinden zu lassen. Auch wenn der Jakobussaal groß ist, ist es schwer, unter den gebotenen Abstands- und Hygieneregeln, die Verantwortung für die Gäste und auch die Mitarbeitenden zu tragen. Das Essen ausfallen zu lassen, ist allerdings auch keine Alternative. Ein Anruf bei der Caritas, mit der Frage, wie andere Gemeinden dies handhaben, brachte auch kein anderes Ergebnis, als den Gedanken, der schon die ganze Zeit in meinem Kopf heranreift. Wir werden kochen, Kuchen backen und Tüten packen… mit einer guten Mahlzeit, verpacktem Kuchen, einem Getränk, einem Apfel, Mandarine und Schokolade. Also alles so wie immer – nur, dass die Gäste nicht an gedeckten Tischen sitzen und sich bedienen lassen können. Diese Tüten werden dann ausgegeben. Dies wäre auch möglich, wenn sich die Regeln wieder verschärfen würden. Nun suche ich wieder Helfer – für das Kochen, Kuchenbacken, Verpacken und Ausgeben am 8. November 2020. Und auch Spender von Geld, Schokolade oder ähnlichem, was man in eine Tüte packen kann. Wenn Sie einen Kuchen backen möchten, wäre es in diesem speziellen Fall gut, wenn es ein Rührkuchen, Käsekuchen oder ähnliches wäre, ein Kuchen, der sich gut verpacken lässt und nach dem Auspacken noch schön aussieht. Abgegeben werden kann er am 7.11. vormittags oder sonntags, 8.11. zwischen 9.00 und 10.00 Uhr im Gemeindesaal von St. Jakobus. Gepackt würde am 8.November zwischen 10.00 und 12.00 Uhr, die Ausgabe wäre zwischen 12.00 und 14.00 Uhr. Wenn Sie uns unterstützen möchten, melden Sie sich bitte bei mir waarnold@t-online.de oder telefonisch 0621/8458755 In der Hoffnung, das Essen für Bedürftige nächstes Jahr wieder wie gewohnt stattfinden lassen zu können, bin ich doch dankbar, auf diese Weise eine Form für das Essen für Bedürftige gefunden zu haben, die den Menschen ein Stück Aufmerksamkeit und Fürsorge entgegenbringt.

Annette Arnold